Top-Aktuelles aus unserer Pfarreiengemeinschaft

Allerheiligen

Aufgrund der Corona-Bestimmungen bezüglich Abstand und begrenzter Besucherzahl auf öffentlichem Gelände, wie dem Friedhof, hat der Pastoralrat entschieden, dass in diesem Jahr an Allerheiligen keine offizielle Veranstaltung mit Gräbersegnung auf den Friedhöfen der Pfarreiengemeinschaft Dinkelscherben stattfinden wird. Ein privater Besuch an den Gräbern ist natürlich jederzeit möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Pastoralrat

Aktuelles zur Firmung 2020

Den Firmausflug können unsere Firmlinge am 21.11.2020 nachholen. Bitte meldet euch mit unten stehendem Formular zum Ausflug an.

Anmeldung Firmausflug 2020.pdf
PDF-Dokument [384.3 KB]

Brief an die Erstkommunionkinder 2021 mit einem Überblick zu den voraussichtlichen Terminen

Brief an EK-Ki 2021.pdf
PDF-Dokument [188.7 KB]

Weinlese für den 12-Apostel-Wein 2020

Katholisch1.tv begleitete die diesjährige Weinlese. Pfarrer Martin Gall, Mesner Viktor Beßle und Dr. Gerhard Aumann standen Rede und Antwort über die Geschichte des 12-Apostel-Weins. Den Beitrag sehen Sie hier.

 

Die Störche auf dem Kirchendach

Thomas Wurschy beobachtet die Störche bei uns in Dinkelscherben schon über Jahre und dokumentiert die Aufzucht der Jungen mit zahlreichen Fotos. Eine aktuelle Auswahl an Fotos aus diesem Jahr sehen Sie hier.

Regeln für Gottesdienste

Für die Gottesdienste gilt folgendes:

  • Vor und nach dem Gottesdienst auf dem Kirchplatz bitte keine Gruppenbildung.
  • Bitte 1,5 Meter Abstand halten; die Bänke sind mit Markierungen versehen, wo sie Platz nehmen können, Familienmitglieder in gemeinsamer Wohnung sind zum Einhalten der Abstandsregel nicht verpflichtet. Eine Anmeldung zum Gottesdienstbesuch ist nicht erforderlich, jedoch wird am Eingang jemand vom Pfarrgemeinderat stehen, um auf die maximale Teilnehmerzahl zu achten.
  • Bei den Gottesdiensten (sowohl in den Kirchengebäuden wie im Freien) besteht die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung nur noch, solange sich die Besucher nicht an ihrem Platz befinden.
  • Gemeindegesang ist nur in reduzierter Form möglich; in der Kirche ausliegende Gotteslob dürfen nicht benutzt werden; Solisten oder eine kleine Schola dagegen sind zulässig.

Die Gottesdienste in Dinkelscherben können Sie in der Kirche oder natürlich wie gewohnt über das Internet mitfeiern.

Sakramente

  • Taufen, Erstkommunionen, Firmungen und Trauungen sind unter Auflagen wieder möglich.
  • Beichte ist nach persönlicher Absprache möglich.
  • Die Spendung der hl. Kommunion für Schwerkranke und Sterbende, sowie der Krankensalbung erfolgt in der bisher gewohnten Weise durch einen Seelsorger.
  • Requien und Beerdigungen sind unter Auflagen möglich.